Datenschutzerklärung zur Nutzung der MoVIS-App

Auf Grundlage der bestehenden deutschen und europäischen Gesetze sind Anbieter von digitalen Dienstleistungen verpflichtet, im Falle der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Datenverarbeitung“) die hiervon Betroffenen über die Art und Weise der Datenverarbeitung vor Beginn des Nutzungsvorganges aufzuklären.
 
1. Anbieter 
  • Die MoVIS-App ist ein Angebot der Firma Mugler AG, Hofer Str. 2-4, 09353 Oberlungwitz.
 
2. Technische Betreuung
  • Die MoVIS-App wird technisch betreut durch die Firma hsc solutions, Inhaber Tom Zschockelt, Am Hang 11, 09337 Hohenstein-Ernstthal OT Wüstenbrand.
 
3. Personenbezogene Daten 
  • Als Anbieter nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
  • Soweit auf Seiten des Anbieters personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies soweit dies zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist, im Übrigen auf Grundlage der Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
4. Art der Erhobenen Daten 
  • Im Rahmen der regulären Nutzung der App werden durch die App folgende Datenkategorien erhoben, welche im konkreten Einzelfall auch personenbezogene Daten enthalten können:
    • Videodaten
    • Bilddaten
    • Audiodaten
    • Die Nutzerkennung
    • Chatprotokolle
5. Zweck der Datenerhebung 
  • Die Erhebung der Daten dient hierbei ausschließlich der Hauptfunktion der App. Diese besteht aus einer lückenlosen digitalen Dokumentation einer per Videochat vorgenommenen Abnahme von Dienst- und Werkleistungen. Um hierbei eine rechtssichere Abnahme zu ermöglichen, ist es notwendig, die bei der Abnahme gefertigten Video-, Foto- und Audioaufnahmen sowie Chatprotokolle zu erheben und zu speichern.
 
6. Dauer der Speicherung 
  • Die voM Anbieter erhobenen Rohdaten werden, abgesehen von ausdrücklich vereinbarten Einzelfällen, für die Dauer von 14 Tagen gespeichert und hiernach datenschutzkonform gelöscht. In dieser Zeit ist der Administrator des konkreten MoVIS-Systems in der Lage, Kopien dieser Daten zur Dokumentation von festgestellten Mängeln anzufertigen. Macht er von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden diese Daten nicht automatisch nach Ablauf der 14-tägigen Frist gelöscht, sondern verbleiben auf den Systemen des Administrators. Eine Löschung der Daten auf den Systemen des Anbieters erfolgt gleichwohl.
  • Die verarbeiteten Rohdaten („Daten)“ verbleiben für unbegrenzte Zeit im MoVIS-System: Durch den einen entsprechend berechtigten Nutzer des Kunden können diese Daten einzelfallbezogen im Videoarchiv des MoVIS-Systems angesehen und gelöscht werden.
 
7. Auskunftsrecht
  • Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen und gespeicherten Daten zu erkundigen. Dies beinhaltet das Recht auf Auskunft über die Daten selbst, deren Herkunft, die Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegebenen persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an movis@mugler.de.
 
8. Zugriffsrechte 
  • Um die vorstehende Art der Nutzung zu ermöglichen, ist es notwendig, dass die App Zugriff auf folgende Funktionen des mobilen Geräts erhält:
  • Geräte- & App-Verlauf
    • Aktive Apps abrufen
  • Telefon
    • SIP-Anrufe tätigen/empfangen
  • Kamera
    • Bilder und Videos aufnehmen
  • Mikrofon
    • Audio aufnehmen
  • WLAN-Verbindungsinformationen
    • WLAN-Verbindungen abrufen
  • Sonstige
    • Netzwerkverbindungen abrufen
    • Netzwerkkonnektivität ändern
    • Zugriff auf alle Netzwerke
    • Audio-Einstellungen ändern
    • SIP-Anrufe tätigen/empfangen
    • Ruhezustand deaktivieren
    • Systemeinstellungen ändern
    • Verknüpfungen installieren
 
 
Datenschutzerklärung in der Version vom 26.08.2017, V3